Die Kommunikationspolitik ist ein fester Bestandteil des Marketing-Mix. Der Begriff definiert alle Aktivitäten, welche sich mit der Ordnung innerhalb einer gesellschaftlichen Kommunikation befassen. Hierbei umfasst die Kommunikationspolitik alle Unternehmens-Maßnahmen, die auf eine Weitergabe von Informationen über ein bestimmtes Angebot oder das Marketing nach außen abzielen. Eine Kombination aus verschiedenen Kommunikationsmethode- bzw. -werkzeugen wird Kommunikationsmix genannt.
kommunikationspolitik

Enger Bezug zum Unternehmensleitbild

Unter dem Aspekt von „Corporate Identity“ sowie dessen Realisierung („Corporate Image„) entsteht eine direkte Beziehung zur Kommunikationspolitik. Dabei gilt das Image eines Unternehmens, welches nach außen repräsentiert werden soll, als Soll-Zustand. Basis zur Erreichung dieses Zustandes ist insbesondere das Verhalten zwischen Mitarbeitern und Führungskräften sowie dem Verhalten gegenüber Kunden und den Lieferanten.

Ziele und Wirkung der Kommunikationspolitik

Hauptziel ist es, ein Angebot optimal zu positionieren, sodass es sich einerseits von der Konkurrenz abhebt und andererseits für potentielle Abnehmer attraktiv erscheint. Die Wirkung einer gut geführten Kommunikationspolitik entsteht aus der Umsetzung der zuvor definierten strategischen Ziele. Neben der Aktualität sowie dem Informationsgehalt spielt der Grad der Emotionalität an dieser Stelle eine zentrale Rolle.

Die integrierte Kommunikationspolitik

Die integrierte Kommunikationspolitik beschreibt die Prozesse von Organisiation, Planung und Durchführung. Ziel dieser Form von Kommunikation ist die Erreichung festgelegter Umsatzziele. Dabei besteht die zentrale Aufgabe darin, Kommunikationskanäle richtig zu nutzen sowie Kommunikationsinhalte schlüssig miteinander zu verknüpfen. Auf diese Weise kommt für alle beteiligten Personen/Abteilungen das optimal Ergebnis im Interesse des jeweiligen Unternehmens zustande. Wie die integrierte Kommunikationspolitik im Detail darstellt, ist in erheblichem Maße von Leitbild des Betriebs sowie von der abteilungsübergreifend Zusammenarbeit abhängig.

Das Wichtigste im kurzen Überblick

Die Kommunikationspolitik setzt sich mitunter aus folgenden Teilbereichen zusammen:

  • Öffentlichkeitsarbeit durch die Nutzung unterschiedlicher Kommunikationskanäle
  • Werbung für neue Produkte
  • Persönlicher Verkauf
  • Sponsoring
  • Orientierung am Unternehmensleitbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *