Der Marketing-Mix beschreibt die Gesamtheit aller zur Erreichung der Marketingziele festgelegten Aktivitäten. Er teilt sich auf in vier Bereiche: Die Produktpolitik, die Preispolitik, die Distributionspolitik und die Kommunikationspolitik. Alle Bereiche müssen sorgfältig aufeinander abgestimmt werden.
Marketing mix

Produktpolitik

Im Rahmen der Produktpolitik muss entschieden werden, welche Produkt- und/oder Dienstleistungskombinationen eine Organisation auf dem Markt anbieten möchte. Welches Produkt soll in welcher Qualität und in welchem Design auf dem Markt eingeführt oder aber vom Markt genommen werden? Wie soll das Produkt heißen, welche Markenstrategie soll angewendet werden? Zur Produktpolitik zählen auch Fragen der Produktverpackung und Gewährleistung.

Preispolitik

Im Mittelpunkt der Preispolitik steht die Preisgestaltung. Neben der grundsätzlichen Entscheidung für ein hohes, mittleres oder niedriges Preissegment werden auch preispolitische Maßnahmen wie die Gewährung von Rabatten und weitere Preisdifferenzierungen diskutiert. Zahlungsbedingungen sind ebenfalls Bestandteil der Überlegungen.

Distributionspolitik

Die Distributionspolitik legt fest, auf welchem Vertriebsweg die Produkte bzw. Dienstleistungen an den Kunden gebracht werden. Die erste wichtige Entscheidung ist damit die Frage, ob die Produkte direkt oder indirekt an den Endkunden vertrieben werden sollen. Wird der Verkauf von dem herstellenden Unternehmen selbst übernommen oder an einen Großhändler oder Handelsvertreter übergeben? Sollen die Produkte stationär oder über den Distanzhandel angeboten werden?

Kommunikationspolitik

Die Kommunikationspolitik wird auch Marketingkommunikation genannt und beschreibt die Instrumente, über die ein Unternehmen mit dem Absatzmarkt kommuniziert, also in Verbindung tritt. Es gibt eine Vielzahl möglicher Kommunikationsmittel und -wege. Fernsehwerbung gehört ebenso dazu wie die Einrichtung eines Kundenforums oder die Lebensmittel-Verkostung am Point of Sale. Wie bei den vorhergehenden Komponenten des Marketing-Mix sollten sich auch die kommunikativen Maßnahmen stets an den Bedürfnissen der Zielgruppe orientieren.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Marketing-Mix = Gesamtheit aller zur Erreichung der Marketingziele festgelegten Aktivitäten
  • die Produktpolitik beschäftigt sich mit den Produkteigenschaften, der Sortimentsgestaltung und der Markenstrategie
  • im Rahmen der Preispolitik wird die Preisgestaltung festgelegt
  • über den Vertriebsweg entscheidet die Distributionspolitik
  • die Kommunikationspolitik beschreibt, auf welchem Weg und mit welchen Nachrichten ein Unternehmen mit dem Absatzmarkt in Verbindung tritt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *