Die Markttransparenz ist ein Maß dafür in welchem Umfang die einzelnen Marktteilnehmer über die Transaktionen auf dem Gesamtmarkt oder bedeutender Teile davon informiert sind. Die Markttransparenz wird zudem zur Beschreibung der Marktverhältnisse verwendet ebenso wie für die Klassifizierung der einzelnen Märkte.

Folgen und Auswirkungen ursprünglicher Ausprägungen der Markttransparenz

In der in den westlichen Ländern üblichen Wirtschaftsform wird eine hohe Markttransparenz als gesellschaftlich wünschenswert angesehen, da sie erheblich zum Entstehen von vielen wettbewerbsfähigen Unternehmen beiträgt. Der Markt wird nicht nur von einem einzigen Monopol-Unternehmen beherrscht, ein robuster Wettbewerb sorgt für grünes Licht bei Innovation und neuen Produkten.

Ein angenehmer Nebeneffekt einer hohen Markttransparenz mit informierten Marktteilnehmern ist ein wesentlich günstigeres Preisniveau. Allgemein gesprochen führt eine hohe Markttransparenz zu einem Abschmelzen der Über-Renditen von Anbietern und sorgt dafür, dass sich viele Produkte und Dienstleistungen eher an den Erstellungskosten und einem fairen Gewinnaufschlag orientieren.

Branchen mit steigender und sehr hoher Markttransparenz

Insbesondere die neuen Technologien und eine Generation, die mit Medien und Vergleichsportalen aufgewachsen ist („Digital Natives“) sorgt für erhebliche Veränderungen ganzer Branchen. Durch eine hohe Markttransparenz und sinkende Preise für den Endkunden sind insbesondere die folgenden Branchen gekennzeichnet:

Nicht komplexe Privatkundendarlehen

Direktbanken und Vergleichsportale sorgen für eine sehr hohe Markttransparenz insbesondere bei Privatkundendarlehen, die für kleinere Wünsche gedacht sind. Anders als bei der Immobilienfinanzierung steht hier nicht die Bewertung der gekauften Immobilien im Vordergrund, sondern die Errechnung einer mathematischen Rückzahlungswahrscheinlichkeit. Deshalb können diese Kredite auch über Online-Portale angeboten werden, was mit erheblich sinkenden Kreditzinsen und einer abschmelzenden Zinsmarge cder Banken verbunden ist.

Flug- und Reiseportale

Für den Erfolg der Billigflieger ist eine hohe Markttransparenz essenziell. Diese sind in den Kosten durch teilweise fehlende Serviceleistungen, engeren Sitzabstand und ein sehr eingeschränktes Streckennetz führend. Allerdings können sie nicht alle Flugkarten zu den günstigsten Preisen abgeben, weshalb ein System schwankender Preise in Abhängigkeit von der Nachfrage und dem Angebot entsteht. Eine hohe Markttransparenz ermöglicht deshalb auch das Entstehen vollkommen neuer Geschäftsmodelle. Ähnliches gilt für Kombinationen aus Reiseleistungen wie Pauschalreisen inklusive Hotelunterkunft, Transfers und touristische Leistungen. Auch hier sorgt eine dank des Wetters am Zielort und der Schulferien in den Abflugländern unterschiedliche Nachfrage für sehr hohe Schwankungen. Dank der Vergleichsportale kann ein Anbieter alleine nicht mehr die Preise ins Astronomische erhöhen, da die Kunden einen anderen Abflughafen oder einen anderen Reiseveranstalter sehr einfach finden können.

Automobilmärkte: Preisdifferenzierung in einzelnen Ländern wird eingeschränkt

Noch vor einigen Jahren kaufte der Löwenanteil der Neuwagenkäufer das Auto beim Autohändler vor Ort und verlangte vielleicht nur einen kleinen Nachlass und eine kostenlose Finanzierung. Durch den europäischen Binnenmarkt und insbesondere den Wegfall von Zollhemmnissen und eines Währungstausches wurden die Preise vergleichbarer. Bei den Behörden sind zudem Unterlagen zum Neuwagenkauf im europäischen Ausland erhältlich, so dass es zu wesentlich geringeren Preisaufschlägen im Inland kommen kann. Österreichische und deutsche Neuwagenkäufer profitieren von der hohen Markttransparenz und damit von günstigeren Endkundenpreisen.

Markttransparenz Zusammenfassung

  • Hohe Markttransparenz sorgt für Innovation und Anstrengungsbereitschaft der Marktteilnehmer und somit für eine große Auswahl an marktgängigen Produkten
  • Die Markttransparenz ist ein Maß für das Funktionieren eines Marktes. Eine geringe Markttransparenz kann beispielsweise auf einen abgeschotteten Markt oder einen einzigen Monopolanbieter hindeuten.
  • Mit Veränderungen der Markttransparenz gehen auch das Entstehen und Veränderungen von Geschäftsmodellen einher. Einer der Treiber der höheren Markttransparenz ist die Digitalisierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *