Warenwirtschaftssysteme

1. Einleitung Die zunehmende Bedeutung der Informationstechnologie im letzten Jahrhundert führte auch bei kleinen bis mittelgroßen Handelsunternehmen zu einem Ausbau der IT-Infrastruktur. Eine wichtige Komponente der IT-Infrastruktur in Handelsunternehmen stellt das Warenwirtschaftssystem dar. Ein Warenwirtschaftssystem (kurz: WaWi oder WWS) dient der mengen- und wertmäßigen Darstellung von Warenströmen innerhalb des Unternehmens [1]. Neben den zentralen Warenwirtschaftssystemen […]

Weiterlesen

Maschinenbelegungsplan

Besteht ein Endprodukt aus der Kombination der Produkte A und B, kann beispielsweise das Produkt A auf einer langsamen und kostensparenden Maschine hergestellt werden, wenn absehbar ist, dass die Herstellung des Produktes B ohnehin mehr Zeit in Anspruch nimmt. Eine schnellere Maschine, mit der das Produkt A ebenfalls hergestellt werden könnte, kann so für andere, […]

Weiterlesen

Durchlaufterminierung

Vorwärts- und Rückwärtsterminierung Durchlaufterminierung und Arbeitsschritte Einfache Modelle der Durchlaufterminierung gehen davon aus, dass ein Arbeitsschritt nach dem anderen gemacht wird. Auch den Arbeitsschritt A folgt B und C und so weiter. Bei jedem Arbeitsschritt wird die benötigte Zeit berechnet und zu den Zeiten addiert, die die anderen Arbeitsschritte benötigen. Werden für die Arbeitsschritte A, […]

Weiterlesen

Fertigungsverfahren

DIN 8580 In der DIN 8580 werden Fertigungsverfahren in sechs Hauptgruppen unterteilt, die sich daran orientieren, wie ein fester Körper geschaffen und/ oder verändert wird. Die Einteilung der Fertigungsverfahren ist daher vor allem in der Metallindustrie verbreitet. In anderen Bereichen kann sie nur bedingt angewendet werden. Fertigungsverfahren im Produktionsverlauf Fertigungsverfahren können nicht nur nach der […]

Weiterlesen

Isoquante

Konstruktion der Isoquante Grundsätzlich sind unendliche viele Kombinationen der Produktionsfaktoren möglich, nur in wenigen Fällen führen unterschiedliche Kombinationen zu einem identischen Output. Dieser Zusammenhang lässt sich recht einfach in einem Koordinatensystem darstellen. Die Isoquante ergibt sich zeichnerisch, wenn die Produktionsfunktion in einem Koordinatensystem dargestellt wird. Im einfachsten Falle wird dabei jeweils die Menge eines Produktionsfaktors […]

Weiterlesen

Lean Production

Ziel der Lean Production Das Konzept einer schlanken Produktion zielt darauf, durch sparsamen und effizienten Einsatz der Produktionsfaktoren den Output und die Qualität der hergestellten Produkte zu optimieren. Insofern kommt in diesem Konzept das alt bekanntes Streben jedes Fabrikanten zum Ausdruck, die Produktion zu rationalisieren. Insbesondere zeichnet sich die Strategie der schlanken Produktion durch vier […]

Weiterlesen

Chaotische Lagerhaltung

Wann ist eine chaotische Lagerhaltung sinnvoll? Wie funktioniert eine chaotische Lagerhaltung? Nachteile einer chaotischen Lagerhaltung Vorteile einer chaotischen Lagerhaltung

Weiterlesen

First Expired – First Out (FEFO)

Was unterscheidet das FEFO von dem FIFO Verfahren? Nicht der Zeitpunkt der Einlagerung, beziehungsweise des Wareneingangs ist entscheidend für die Reihenfolge der Entnahme bei dem FEFO Verfahren, sondern das Mindesthaltbarkeitsdatum beziehungsweise das Verfalldatum. First Expired – First Out repräsentiert im Vergleich zu anderen Lagerhaltungen den Stand der Technik und wird meist in er Lebensmittelindustrie und […]

Weiterlesen

Last in – First out (LiFo)

Wann ist die Last in – First out Methode handelsrechtlich zulässig? Wann wird die Last in – First out Methode steuerlich anerkannt? Grundsätzlich müssen Gegenstände des Vorratsvermögens mit den Anschaffungs- oder Herstellungskosten einzeln bewerten werden. Dies ist jedoch nicht immer möglich oder zumutbar. Aus diesem Grund wird die LiFo Methode angewendet und ist auch steuerlich […]

Weiterlesen

First In – First Out (FIFO)

Wann wird die FIFO Methode angewendet? Insbesondere bei sinkenden Preisen wird diese Methode angewendet. Bei steigenden Preisen verstößt es jedoch gegen das Niederstwertprinzip in der Bilanzrechnung. Das FIFO- als auch das LIFO-Verfahren sind handelsrechtlich für die Bilanzierung zulässig. Es darf jedoch nur die LIFO steuerrechtlich angewendet werden, deswegen ist dieses Verfahren in der Praxis weiter […]

Weiterlesen

Lagerhaltung

Was kann alles gelagert werden? Personal kann NICHT gelagert werden Lagerarten Lagerarten lassen sich aus verschiedenen Perspektiven klassifizieren. Lagerstrategien Funktion der Lagerhaltung

Weiterlesen

Logistik

Die Logistik Konzepte Die Bezeichnung „TUL-Logistik “ fasst die Aktivitäten des Transportierens, Umschlagens und Lagerns zusammen. Unter „Koordinationslogistik“ verstehen sich zusätzlich noch die planenden und steuernden Tätigkeiten des Koordinierens sowie der ganzheitlichen Optimierung von arbeitsteiligen Funktionen. Dazu zählen die Beschaffungs-, Produktions- und Distributionsfunktionen. Ebenso in diese Kategorie fallen die Redistributions- und Servicefunktionen. Diese Aktivitäten dienen […]

Weiterlesen